Clusterkonferenz „Innovative Netzwerke verbinden“

Datum: 
November 2016

go-cluster - exzellent vernetzt

Zur Clusterkonferenz „Innovative Netzwerke verbinden” trafen sich am 16. November 2016 die leistungsfähigsten nationalen Innovationscluster des Programms „go-cluster”, Netzwerke des Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) sowie die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin. Das Netzwerkmanagement LUVO-IMPEX GmbH der ZIM-Netzwerke RaumConTex, LanoTex, InoEmTex und UrbInTex nahm an der Tagung teil.

Eröffnet wurde die Tagung durch den Parlamentarischen Staatssekretär beim BMWi Uwe Beckmeyer. Experten und Clustermanager analysierten und diskutierten aktuelle Trends und Praxisbeispiele. In Vorträgen wurde zu Themen wie „Cluster und Netze für den Wissens- und Technologietransfer” und „Synergieeffekte in Clustern und Netzwerken” referiert. Ein Thema war auch die Frage, wie Wissenstransfer und Kooperationen zwischen Netzwerken und Clustern ihre Wettbewerbssituation stärken. Hierzu erfolgten Berichte und Diskussionen von Experten aus dem BMWi, den Landesministerien, der Clustermanagement-Organisationen, der ZIM-geförderten Netzwerke, der IGF und weiteren Netzwerkorganisationen über ihre Erfahrungen und über aktuelle Trends.