Förderung

Auf Bundesebene gewährt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Förderung für den deutschen Mittelstand mit dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Das Netzwerk InoEmTex erhält Förderung durch dieses bundesweite, technologie- und branchenoffene Förderprogramm.

Die Möglichkeiten der ZIM-Förderung sind variabel. Für das Netzwerk InoEmTex wurde die Fördermaßnahme ZIM-Kooperationsnetzwerke genutzt. Die Förderung umfasst Managementdienstleistungen und die durch das Netzwerk initiierten Entwicklungsprojekte.

Projektstart war der 01.01.2015, was mit dem Förderbescheid 16KN049401 vom 05.03.2015 bestätigt wurde.

Die Förderinstrumentarien aus dem Bundeshaushalt sind ein sehr wichtiger Baustein für unsere kleinen mittelständischen Unternehmen zur Entwicklung innovativer Produkte, um sich im globalen Wettbewerb zu behaupten und Alleinstellungsmerkmale zu entwickeln.

Die Projektträgerschaft für die Netzwerkförderung und die daraus entstehenden Forschungsprojekte erfolgt durch den VDI/VDE/IT.

ZIM bietet mehrere Fördervarianten für KMU, welche wir in unseren Forschungsprojekten im Rahmen der Netzwerkarbeit von InoEmTex nutzen:

  • ZIM-Einzelprojekte (einzelbetriebliche FuE-Projekte von Unternehmen)
  • ZIM-Kooperationsprojekte (FuE-Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen und von Unternehmen mit Forschungseinrichtungen)
  • ZIM-Kooperationsnetzwerke (Kooperationsnetzwerke als Einheit von Netzwerkmanagement und FuE-Projekten)

Wir danken dem Fördermittelgeber für die finanzielle und beratende Unterstützung unserer Projekte und Aktivitäten.